Overview

 

 

“Endzeit” entstand 2011, wiedermal als komplett eigenfinanzierter Kurzfilm. Mein Grundgedanke, auf dem das ganze Drehbuch basiert, war: Was wäre, wenn jeder Mensch sein Todesdatum kennen würde? Bei der Inszenierung habe ich dann versucht, mit den wenigen verfügbaren Mitteln eine echte “Endzeitstimmung” zu erschaffen.

Auch wenn ich die Handlung (besonders im letzten Drittel) heute anders schreiben würde, bin ich mit dem fertigen Film doch immer noch ganz zufrieden. Hier ist übrigens der 2012 angefertigte Neuschnitt zu sehen. Er wurde um einige Szenen gestrafft und mit neuer Musik versehen, da ich mit der ersten Fassung von 2011 nie wirklich zufrieden war…

Gedreht wurde mit der damals noch brandneuen Canon 5D MarkII, mit der es endlich möglich war, relativ kostengünstig einen “Filmlook” zu erzeugen. Auch wenn die Technik inzwischen noch viel weiter ist, gefällt mir der “Endzeit” Look immer noch.

Writing and directing: Alex Schulz

Camera: 5D Mark II

Edited in: AVID

Color grading: Baselight

Music and Sound: Sascha Knorr

https://www.facebook.com/alexander.schulz.351
https://vimeo.com/shotbyalex